Voraussichtlicher Zeitplan (lediglich geringfügige Abweichungen sind möglich):

13:00 Uhr Inline-Sprints Special-Olympics-Inliner -  FÄLLT LEIDER AUS !!!
13:15 Uhr Familien-Cup (Jedermann-Rennen)
13:45 Uhr Zielschluss für Familien-Cup
15:30 Uhr Einfahren Hauptrennen Inline
16:00 Uhr Start Inline-Hauptrennen
16:45 Uhr Zielankunft Inline

Siegerehrungen erfolgen unmittelbar nach dem jeweiligen Rennen im Start-Ziel-Bereich!

 

Teilnahmebedingungen Inlinerrennen beim Wallringfest 2011

{slide=Special Olympics Skaterennen}

Diese Veranstalltung fällt leider aus !



Das InlineSpeedTeam des Post SV Buer

(Änderungen vorbehalten, Stand 19.06.2011)

{/tabs}

{slide=Familien-Cup}

Ausschreibung der Skate-Veranstaltungen

 

Die Skate-Veranstaltungen finden im Rahmen des „Wallringsfestes“ der Stadt Recklinghausen statt. An diesem Tage wird die Straßenumfahrung der Innenstadt auf dem Areal der historischen Stadtmauern (den „Wällen“) den Sportlern vorbehalten. Die Skate-Veranstaltungen sind dabei Teil eines umfangreichen Sportprogramms an diesem Tag.

Als begleitender Ausrichter und Verantwortliche für den sportlichen Teil der Skate-Veranstaltung erhoffen wir uns, die Inline-Abteilung des Post SV Buer, ein attraktives Rennen für alle Teilnehmer anbieten zu können und Werbung für den Skate-Sport zu machen. Wir sind dabei beratend und helfend beteiligt, sind aber offiziell keine Ausrichter (haben also nicht auf alle Details unmittelbaren Einfluss, die Veranstaltung steht im Kontext mit vielen anderen sportlichen Wettkämpfen an diesem Tag).


Ausgerichtet werden an diesem Tag von uns:

  • Special-Olympics-Skaterennen (derzeit noch offen)
  • Familien-Cup (sog. „Jedermann-Rennen“, ohne Anmeldegebühr und ohne Zeitmessung)
  • Skate-Rennen (als Hauptrennen) 40 min. plus 1 Runde, ab 14 Jahre (Jahrgang 1997)

  • Über konstruktive Kritik, negativ wie positiv, würden wir uns sehr freuen! Helft uns bitte – auch durch eure zahlreiche Teilnahme - ein gutes Bild unserer Sportart abzugeben, etwas von der Faszination Inline-Speed-Skating zu vermitteln und hierdurch auch weiterhin regelmäßig, wie jetzt zum dritten Mal, hier eine Skate-Veranstaltung anbieten zu können!

 

Familien-Cup („Jedermann-Rennen“)

 

Anmeldung

Es werden keinerlei Startgebühren erhoben. Jeder, der sich zutraut die Strecke sicher zu bewältigen, ist herzlich zur Teilnahme eingeladen!

Die Anmeldung erfolgt unmittelbar im Startbereich unmittelbar vor dem Startschuss. Jeder Teilnehmer mit vollständiger Schutzausrüstung erhält zur entsprechenden Kennzeichnung als Teilnehmer ein Armband.

    Skatestrecke

Der Familien-Cup wird auf einem Rundkurs ausgetragen, die Rundenlänge beträgt 1845m, auf jeder Runde ist ein Höhenunterschied von 15m zu bewältigen (langer Anstieg).

 

Die Streckenqualität kann als durchweg gut bezeichnet werden, der gesamte Rundkurs wurde erst kürzlich komplett erneuert, die zur Verfügung stehende Straßenbreite beträgt durchweg mindestens acht Meter. Der Verkehr aus den Seitenstraßen wird für die Dauer des Rennens abgesperrt, der Start-Ziel-Bereich ist zusätzlich abgegittert.


Naturgemäß ergeben sich auf der Skatestrecke Passagen, die für Inliner evtl. etwas schwierig zu befahren sind (eine schnellere Abfahrt, Gullydeckel, Zeitmessmatten und andere Hindernisse bzw. Gefahrenstellen). Entsprechend umsichtiges und rücksichtsvolles Fahren wird daher erwartet, genauso eine gewisse Routine und Übung auf Inlineskates!


Modus

Es erfolgt keine Zeitmessung, es wird kein Sieger ermittelt!


Wir belohnen aber jeden Teilnehmer und jede absolvierte Runde mit einem Los für eine Tombola, die Teilnahme gemeinsam startender Familienmitglieder wird besonders honoriert. Unter allen Teilnehmern werden nach Abschluss der Veranstaltung viele Sachpreise ausgelost.

 

    Sicherheitsausrüstung

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass beim Skate-Rennen das Tragen eines Helmes und die Nutzung weiterer Schutzkleidung für die Teilnahme am Familien-Cup Pflicht ist.

Bei Verstößen gegen diese Regel wird der Teilnehmer aus dem Rennen genommen!

 

Zeitplan

    voraussichtlicher Zeitplan der Gesamtveranstaltung (lediglich geringfügige Abweichungen möglich)

 

13:00 Uhr Inline-Sprints Special-Olympics-Inliner

13:15 Uhr Familien-Cup (Jedermann-Rennen)

15:30 Uhr Einfahren Hauptrennen Inline

16:00 Uhr Start Inline-Hauptrennen

16:45 Uhr Zielankunft Inline

Siegerehrungen erfolgen unmittelbar nach dem jeweiligen Rennen im Start-Ziel-Bereich!

17:00 Uhr Ende der Inline-Veranstaltung

Allgemeine Hinweise:

1. Parken / Anreise

In unmittelbarer Nähe (ca. 500m) der Start-/Zielgeraden befindet sich der Haupt- und der Busbahnhof von Recklinghausen. Eine Anfahrt ist auch mit dem Pkw möglich, gesonderte Teilnehmerparkplätze sind allerdings nicht vorgesehen, bitte hier auch die Beschilderung am Veranstaltungstag beachten.

 

2. Umkleiden / Toiletten

Umkleidemöglichkeiten und Duschen befinden sich in unmittelbarer Nähe und werden ausgeschildert, hier und im unmittelbaren Veranstaltungsbereich finden sich auch Toiletten.

 

3. Besondere Hinweise

Verpflegung in Form von Getränken erhalten die Teilnehmer im Start-Ziel-Bereich, während des Rennens ist, soweit als erforderlich erachtet, Eigenverpflegung mitzunehmen.

Eine Teilnahme mit anderen Sportgeräten als Inlineskates ist nicht zulässig. Genauso dürfen keine Nordic-Stöcke, Kinderwagen oder Hunde mitgeführt werden

Wir setzen voraus, dass alle Teilnehmer eine geeignete körperliche Konstitution haben, entsprechend trainiert sind und keine medizinischen Hinderungsgründe bestehen.

 

Es sollte selbstverständlich sein, wir weisen aber trotzdem darauf hin …

 

Wir möchten mit dieser Veranstaltung Werbung für unseren Sport machen und alle Risiken für die Teilnehmer soweit uns möglich minimieren! Nehmt also bitte Rücksicht auf andere Teilnehmer und geht fair miteinander um - Überholende achten auf einen ausreichenden Sicherheitsabstand, Überholte fahren nach Möglichkeit rechts, vor Gefahrenstellen wird der nachfolgende Skater durch Heben der Arme und lautes Rufen gewarnt!


Der Lauf findet auch bei Regen oder ungünstiger Witterung statt.


Den Anweisungen des Veranstalters und seines entsprechend kenntlich gemachten Personals (Streckenposten und Zielpersonal) ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlung, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der übrigen Teilnehmer/innen oder Besucher/innen gefährden könnten, ist der Veranstalter berechtigt, den jederzeitigen Ausschluss der/des Betreffenden von der Veranstaltung und/oder die Disqualifizierung auszusprechen.


Die/Der Teilnehmer/in erklärt sich mit der Veröffentlichung ihres/seines Namens, Vornamens, Geburtsjahres, Vereins, ihrer/seiner Startnummer und ihrer/seiner Ergebnisse (Platzierungen und Zeiten) in allen veranstaltungsrelevanten Printmedien (Teilnehmerliste, Ergebnisliste, etc.) und in allen elektronischen Medien wie dem Internet einverstanden. Entsprechend verhält es sich mit Fotos von Teilnehmern während der Veranstaltung.

 

Persönliche Daten werden nur zur Durchführung der Veranstaltung benutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

 

4. Haftung

Haftungen irgendwelcher Art für die Beschaffenheit der Strecke und die sich für die Wettkämpfer und die Offiziellen ergebenden Gefahren übernehmen weder der Veranstalter, noch der Ausrichter, noch der Organisator, noch die Wettkampfleitung, noch der Eigentümer. Der Ausrichter haftet darüber hinaus nicht für körperliche und materielle Schäden.

 

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und sportlichen Erfolg!

Let’s roll“ – oder wie man hier sagt: „Glück auf!“

 

Das InlineSpeedTeam des Post SV Buer

 

(Änderungen vorbehalten, Stand 16.04.2011)

{/tabs}

{slide=Skate-Rennen (als Hauptrennen)}

Ausschreibung der Skate-Veranstaltungen

Die Skate-Veranstaltungen finden im Rahmen des „Wallringsfestes“ der Stadt Recklinghausen statt. An diesem Tage wird die Straßenumfahrung der Innenstadt auf dem Areal der historischen Stadtmauern (den „Wällen“) den Sportlern vorbehalten. Die Skate-Veranstaltungen sind dabei Teil eines umfangreichen Sportprogramms an diesem Tag.

Als begleitende Ausrichter und Verantwortliche für den sportlichen Teil der Skate-Veranstaltung erhoffen wir, die Inline-Abteilung des Post SV Buer, ein attraktives Rennen für alle Teilnehmer anbieten zu können und Werbung für den Skate-Sport zu machen. Wir sind dabei beratend und helfend beteiligt, sind aber offiziell keine Ausrichter (haben also nicht auf alle Details unmittelbaren Einfluss. Die Veranstaltung steht im Kontext mit vielen anderen sportlichen Wettkämpfen an diesem Tag).

Ausgerichtet werden an diesem Tag von uns:

  • Special Olympics Skaterennen
  • Familien-Cup
  • Skate-Rennen (als Hauptrennen) 40 min. plus 1 Runde, ab 14 Jahre (ab Jahrgang 1997)

Über konstruktive Kritik, negativ wie positiv, würden wir uns sehr freuen! Helft uns bitte - auch durch eure zahlreiche Teilnahme - ein gutes Bild unserer Sportart abzugeben, etwas von der Faszination Inline-Speed-Skating zu vermitteln und hierdurch auch weiterhin regelmäßig, wie jetzt zum zweiten Mal, hier eine Skate-Veranstaltung anbieten zu können!


Hauptrennen „40 min plus 1 Runde"

Anmeldung / Startgebühren

Voranmeldungen für das Skate-Rennen erfolgen ausschließlich über die Homepage des Post SV Buer, die Anmeldegebühr beträgt 15,00€, die Voranmeldung ist ab sofort und bis zum 17.06.10 möglich. Nachmeldungen, soweit das Starterfeld noch nicht komplett ist, sind am Veranstaltungstag bis 15:00Uhr an der Startnummernausgabe gegen eine Gebühr von 25,00€ möglich. Aus organisatorischen Gründen ist das Teilnehmerfeld beim Skate-Rennen auf 200 Teilnehmer limitiert (es gilt der Eingang der Anmeldung). Aufgrund der sehr guten Resonanz und dem positiven Feedback aus den Vorjahren empfehlen wir unbedingt eine rechtzeitige Anmeldung!

Teilnahmeberechtigt beim Hauptrennen sind Starter ab 14 Jahre und älter (Einwilligung der Erziehungsbe-rechtigten bei Minderjährigen wird vorausgesetzt). Ein Anspruch auf Rückerstattung geleisteter Zahlungen ist ausgeschlossen.

Skatestrecke

Das Skate-Rennen wird auf einem Rundkurs ausgetragen, die Rundenlänge beträgt 1845m, auf jeder Runde ist ein Höhenunterschied von 15m zu bewältigen (langer Anstieg).

Die Streckenqualität kann als durchweg gut bezeichnet werden, der gesamte Rundkurs wurde erst kürzlich komplett erneuert, die zur Verfügung stehende Straßenbreite beträgt durchweg mindestens acht Meter. Der Verkehr aus den Seitenstraßen wird für die Dauer des Rennens abgesperrt, der Start-Ziel-Bereich ist zusätzlich abgegittert.

Naturgemäß ergeben sich auf der Skatestrecke Passagen, die für Inliner evtl. etwas schwierig zu befahren sind (eine schnellere Abfahrt, Gullydeckel, Zeitmessmatten und andere Hindernisse bzw. Gefahrenstellen). Entsprechend umsichtiges und rücksichtsvolles Fahren wird daher erwartet, genauso eine gewisse Routine und Übung auf Inlineskates!

Modus

Das Skate-Rennen wird über eine Zeitdauer von 40min plus eine Runde ausgetragen.

Dieses bedeutet im Klartext, dass der/die Führende mit Beginn der 41. Minute die Ziellinie erreicht (für ihn und alle folgenden Teilnehmer auch durch das Schlagen einer Glocke signalisiert) und dann noch eine weitere Runde absolviert. Erst nach erneuter Zieldurchfahrt des/der Führenden endet für ihn und alle weiteren Teilnehmer das Rennen (auch durch das Schwenken einer schwarz-weißen Zielflagge signalisiert).

Sieger ist der Teilnehmer mit der größten Anzahl absolvierter Runden, bei gleicher Rundenzahl entscheidet die Reihenfolge der Zieldurchfahrt. Die bzw. der Gesamtführende wird dabei zur Verdeutlichung von einem motorisierten Fahrzeug begleitet.

Sicherheitsausrüstung

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass beim Skate-Rennen das Tragen eines Helmes Pflicht ist und die Nutzung weiterer Schutzkleidung dringend empfohlen wird.

Bei Verstößen gegen diese Regel wird der Teilnehmer ohne Erstattung des Startgeldes aus dem Rennen genommen!

Startnummer

Die Startnummern sind beim Hauptrennen sind seitlich am rechten Hosenbein zu befestigen.

Zeitmessung

Die Zeitmessung im Hauptrennen erfolgt durch ein vor Ort erhältliches Transpondersystem (mit Klettverschluss)- andere Systeme können am Schuh
verbleiben, eine Zeitmessung hierüber ist aber nicht möglich
. Zu beachten ist, dass für die mit der Startnummer ausgegebenen Transponder als Pfand 30€ (werden vollständig rückerstattet) oder ein Ausweisdokument hinterlegt werden müssen.

Wertungen beim Inline-Hauptrennen:

  • Pokale für die drei Erstplatzierten (m/w)
  • Urkunden für alle Teilnehmer (am Anmeldezelt bzw. als Download auf unserer Homepage)
  • Altersklassenwertungen sind den Einlauflisten entnehmbar

Zeitplan

    voraussichtlicher Zeitplan der Gesamtveranstaltung (lediglich geringfügige Abweichungen möglich)

13:00 Uhr Inline-Sprints Special-Olympics-Inliner

13:15 Uhr Familien-Cup (Jedermann-Rennen)

15:30 Uhr Einfahren Hauptrennen Inline

16:00 Uhr Start Inline-Hauptrennen

16:45 Uhr Zielankunft Inline

Siegerehrungen erfolgen unmittelbar nach dem jeweiligen Rennen im Start-Ziel-Bereich!

17:00 Uhr Ende der Inline-Veranstaltung

 

Allgemeine Hinweise:

1. Parken / Anreise

In unmittelbarer Nähe (ca. 500m) der Start-/Zielgeraden befindet sich der Haupt- und der Busbahnhof von Recklinghausen. Eine Anfahrt ist auch mit dem Pkw möglich, gesonderte Teilnehmerparkplätze sind allerdings nicht vorgesehen, bitte hier auch die Beschilderung am Veranstaltungstag beachten.

2. Umkleiden / Toiletten / Massage

Umkleidemöglichkeiten und Duschen befinden sich in unmittelbarer Nähe und werden ausgeschildert, hier und im unmittelbaren Veranstaltungsbereich finden sich auch Toiletten.

In diesem Jahr bieten wir den Teilnehmern des Hauptrennens in den zwei Stunden nach dem Rennen die Möglichkeit sich massieren zu lassen.

3. Besondere Hinweise

Verpflegung in Form von Getränken erhalten die Teilnehmer im Start-Ziel-Bereich, während des Rennens ist, soweit als erforderlich erachtet, Eigenverpflegung mitzunehmen.

Eine Teilnahme mit anderen Sportgeräten als Inlineskates ist nicht zulässig. Genauso dürfen keine Nordic-Stöcke, Kinderwagen oder Hunde mitgeführt werden.

Wir setzen voraus, dass alle Teilnehmer eine geeignete körperliche Konstitution haben, entsprechend trainiert sind und keine medizinischen Hinderungsgründe bestehen.

Es sollte selbstverständlich sein, wir weisen aber trotzdem darauf hin …

Wir möchten mit dieser Veranstaltung Werbung für unseren Sport machen und alle Risiken für die Teilnehmer soweit uns möglich minimieren! Nehmt also bitte Rücksicht auf andere Teilnehmer und geht fair miteinander um - Überholende achten auf einen ausreichenden Sicherheitsabstand, Überholte fahren nach Möglichkeit rechts, vor Gefahrenstellen wird der nachfolgende Skater durch Heben der Arme und lautes Rufen gewarnt!

Der Lauf findet auch bei Regen oder ungünstiger Witterung statt.

Den Anweisungen des Veranstalters und seines entsprechend kenntlich gemachten Personals (Streckenposten und Zielpersonal) ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlung, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der übrigen Teilnehmer/innen oder Besucher/innen gefährden könnten, ist der Veranstalter berechtigt, den jederzeitigen Ausschluss der/des Betreffenden von der Veranstaltung und/oder die Disqualifizierung auszusprechen.

Die/Der Teilnehmer/in erklärt sich mit der Veröffentlichung ihres/seines Namens, Vornamens, Geburtsjahres, Vereins, ihrer/seiner Startnummer und ihrer/seiner Ergebnisse (Platzierungen und Zeiten) in allen veranstaltungsrelevanten Printmedien (Teilnehmerliste, Ergebnisliste, etc.) und in allen elektronischen Medien wie dem Internet einverstanden. Entsprechend verhält es sich mit Fotos von Teilnehmern während der Veranstaltung.

Persönliche Daten werden nur zur Durchführung der Veranstaltung benutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

4. Haftung

Haftungen irgendwelcher Art für die Beschaffenheit der Strecke und die sich für die Wettkämpfer und die Offiziellen ergebenden Gefahren übernehmen weder der Veranstalter, noch der Ausrichter, noch der Organisator, noch die Wettkampfleitung, noch der Eigentümer. Der Ausrichter haftet darüber hinaus nicht für körperliche und materielle Schäden.


Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und sportlichen Erfolg!

Let’s roll“ – oder wie man hier sagt: „Glück auf!“


Das InlineSpeedTeam des Post SV Buer

(Änderungen vorbehalten, Stand 16.03.2011)

{/tabs}

Die Inlineskating-Abteilung des Post SV Buer wird unterstützt durch:

sinnesflut


Makedonia Grill Hertener Straße 5, 45657 Recklinghausen




Mercedes-Center LUEG Recklinghausen


Orient-Teppich Galerie

Kaiser

Königswall 28 - 45657 Recklinghausen









 


Die Inlineabteilung wird unterstützt von:
regiodot GmbH & Co.KG
Zum Seitenanfang